Intersport Gauder Bietigheim

Die spannende Aufgabe einerseits die Stromlast zu reduzieren und gleichzeitig die perfekte Warenbeleuchtung zu schaffen, wurde im Rahmen des Umbaus bei Sport Gauder durch moderne LED Technik und andere planerische Elemente  umgesetzt. Schauen Sie rein!

In 2009 wurde das Gebäude mit ca. 1.400 qm Verkaufsfläche von der Familie gebaut. Familie Gauder legte bereits 2009 sehr viel Wert auf eine kundenorientiert Lichtplanung in einer kunden- und mitarbeiterfreundlichen Atmosphäre.

Unsere Lichtplanung im Jahr 2009 basierte auf den damals sehr effektiven CDM Techniken mit angenehmen 3.000 K Licht und einer Farbwiedergabe von > 80 CRI und mit einer Stromlast von ca. 42 KW/h.

Auf unsere Empfehlung, bedingt durch eine Sonderförderung, wurde die Lichtplanung in 2014 geändert und reduziert. Die Stromlast in 2014 betrug dann ca. 22 KW/h.

In 2019 wurde Das Architektur Büro Georg Schaller von der Familie Gauder beauftragt die komplette Verkaufsfläche den neuen Kundenanforderungen anzupassen. Diese große Herausforderung an den Architekten war verbunden mit der Forderung nach noch besserem und effektiverem Licht. Gleichzeitig sollten für den Kunden „Highlights“ geschaffen werden. Nach heutigem Stand der Technik konnte das nur durch eine neue LED Beleuchtung realisiert werden.

Im EG wurde der neue „Fokus Point“ und die Kasse besonders betont und durch aufwendige Ringleuchten hervorgehoben. Die Beleuchtung erfolgt ausschließlich über die Warenbeleuchtung mit LED Strahlern „Shop:master“ der neuesten Generation.

In den Umkleidekabinen sorgen LED Lichtspiegel mit farbgetreuem Licht für eine angenehme Atmosphäre. Der Weg über die Treppe ins Obergeschoß wird durch einen großformatigen LED hinterleuchteten Lichtrahmen begleitet.

Obwohl das Verkaufslicht deutlich hochwertiger und in der Lichtqualität deutlich besser geworden ist, konnte die Verbrauchslast nochmals auf ca. 18 KW/h gesenkt werden.

Die Anforderungen der Familie Gauder und des Architekten Herrn Georg Schaller konnten somit durch Cedes erfüllt werden.

Verwendete Produkte

shop:master

Den neuen shop:master LED Strahler kennzeichnet sein klares Design. Durch seine abgerundeten Kanten und seine zierliche Bauform integriert er sich in jede moderne Retailplanung.


Eingesetzt bei

Venice 2.0

Venice 2.0 ist ein großer Spiegel mit schlanken rechts und links vom Spiegel platzierten, silberfarben eloxierten Aluminiumprofilen. Mit den beiden je 30W LED Lichtstreifen bildet er eine elegante und ansprechende Einheit. Das edle Design, des für hochwertige Modehäuser konzipierten Lichtspiegels spricht für sich. Äußerst praktisch ist zudem der Schalter, durch den sich der Spiegel dimmen lässt. Das Licht beleuchtet Kunden angenehm hell, gleichmäßig, blendfrei und schattenfrei von vorne. Damit ist es wesentlich vorteilhafter als die oft eingesetzte Beleuchtung von oben, die durch den ungünstigen Abstrahlwinkel Schatten auf Gesicht und Körper wirft. Die Kaufentscheidung fällt dem Kunden dank der besseren Beleuchtung viel leichter.


Eingesetzt bei